Energieverbrauch Haus

Energieverbrauch Haus zu hoch?

Energieverbrauch Haus/Immobile vor dem Kauf prüfen. Die Nebenkosten einer Immobilie steigen jährlich und können sich über einen längeren Zeitraum sogar verdoppeln. Dies sollte man beim Budget für den Kauf einer Immobilie mit einplanen.

Bei der Begutachtung einer Immobilie für einen Hauskauf haben wir oftmals festgestellt, das die in Energieausweisen ausgewiesenen Werte für den Verbrauch überschritten wurden und somit die monatlichen Nebenkosten deutlich höher als gedacht ausfallen.

Beispiel:
Es lag ein Energieausweis für ein Haus in der Energieeffizienzklasse A vor. Der Kaufinteressent war begeistert da laut Tabellen nur ungefähre jährliche Energiekosten
pro Quadratmeter Wohnfläche für das Haus von 3,00 Euro anfallen.
Bei 180 m² Wohnfläche mal 3,00 Euro wären dies 540,00 Euro Heizkosten pro Jahr.
Tatsächlich lag der Verbrauch des erst 5 Jahre alten Hauses bei 180 m² mal 16,00 Euro = 2.880,00 Euro.

Wir empfehlen daher generell jedem Immobilienkäufer die vorhandenen Nebenkosten sehr genau zu prüfen und sich alle Nachweise zur Kontrolle vorlegen zu lassen.

Es können sonst monatliche Nebenkosten von 500,00 Euro und mehr für eine Immobilie
anfallen. Dies sprengt manchen Finanzierungsrahmen.

Jeder Immobilienkauf sollte vorab sorgfältig geprüft werden.

Energieverbrauch Haus

Home

Autor: Baugutachter Immobilienbewertung

Mein Name ist Norbert Köller. Als Baugutachter und Bausachverständiger bewerte und begutachte ich Wohnungen, Penthouse-Wohnungen, Altbauten, Fachwerkhäuser, Fertighäuser, Bungalows, Stadthäuser, Villen, Einfamilienhäuser, Doppelhäuser, Reihenhäuser und Mehrfamilienhäuser. Ich blicke auf 34 Berufsjahre im Bereich von Immobilien zurück. In meinem Baugutachter Blog berichte ich über Immobilienbewertungen, gebe Tipps zur Immobilienberatung, zum Immobilienverkauf und Hinweise rund um Haus, Wohnung und Garten. Senioren nutzen gern unsere Immobilienbetreuung und unseren beliebten Seniorenservice beim Verkauf Ihrer Immobilie.